15.05.2015: FNR veröffentlicht neue Marktübersicht für Holzkessel

Die 9. Auflage ihrer Marktübersicht für Scheitholzvergaser und Scheitholz-Pellet-Kombikessel hat die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) herausgebracht. Sie beschreibt nur Modelle aus der Förderliste des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Marktübersicht erklärt Technik

Wer sich für einen solchen Kessel entscheidet, kauft eine hinsichtlich Effizienz und sauberer Verbrennung auf modernstem Stand befindliche Anlage. Neben einem Datenvergleich erläutert die Marktübersicht detailliert die Technik der Holzheizkessel. Seit April fördert das Marktanreizprogramm die Holzheizungen mit höheren Zuschüssen. Für einen neuen Scheitholz- oder Scheitholz-Pellet-Kombikessel gibt es in Bestandsgebäuden pauschal 2.000 Euro. In Neubauten wird beim Einsatz eines sekundären Partikelabscheiders oder eines Brennwertgeräts ebenfalls ein Zuschuss von 2.000 Euro gewährt. Die Marktübersicht können Sie im Internet herunterladen unter mediathek.fnr.de

Scheitholzvergaser heizen effizient

Scheitholzvergaser verbrennen im Gegensatz zu herkömmlichen Oberbrandkesseln den Brennstoff nicht direkt, sondern das entstehende Holzgas. Erreicht wird das durch konstruktive Änderungen am Kessel, unter anderem durch eine getrennte Hochtemperaturbrennkammer und eine geregelte Sekundärluftzuführung. Im Ergebnis weisen Scheitholzvergaserkessel deutlich bessere Wirkungsgrade auf und vermeiden weitestgehend Schadstoffemissionen.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
5.051

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: