Kleining Isotta Evo mit Kochplatte

Kleining Isotta Evo mit Kochplatte

Ein Kaminofen ist eine Heizquelle für biogene (Scheitholz) und
teilweise auch fossile (Braunkohle) Brennstoffe. Diese Feuerstelle
steht vor oder neben dem Schornstein und ist mit einem
Rauchrohr an diesen angeschlossen. Der Kaminofen ist von einem
offenen Kamin insoweit zu unterscheiden, da er nicht eingebaut
ist und eine geschlossene Brennkammer hat. Hierdurch
wird aus dem Brennmaterial ein deutlich höherer Wirkungsgrad
erzielt. (Wirkungsgrad = prozentuale Ausnutzung des Heizwertes)
Sämtliche Kaminöfen in diesem Prospekt verfügen über Regler
zur Primärbelüftung (Luft die dem Feuer von unten zugeführt
wird) und Sekundärbelüftung (auch Scheibenspülung genannt).
Bei der Scheibenspülung fällt kalte Luft an der Scheibe entlang
in den Brennraum. Dies hat zur Folge, dass die Scheibe länger
rußfrei bleibt und die unverbrannten Anteile in den Rauchgasen
nachverbrennen. Die optimale Regelung dieser Luftschieber
wird in der Aufstell- und Bedienungsanleitung erläutert.

Weitere von Kleining

Menü des aktuellen Bereichs:


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: