18.01.2017: Ministerium sucht Projektideen mit Bioenergie

Vorhaben, die zeigen, wie sich Bioenergie in die Energiewende integrieren lässt, will das Bundeslandwirtschaftsministerium fördern. Einen entsprechenden Aufruf hat der Projektträger Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) veröffentlicht.

Systemdienstleistungen mit Bioenergie stärken

Demnach sucht das Ministerium Projektideen zur Integration von Bioenergie in dezentrale, erneuerbare und ländliche Energiesysteme. Gefahndet wird nach anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, mit denen sich innovative Ansätze praktisch erproben lassen. “Bioenergie soll wie alle erneuerbaren Energieträger künftig stärker an den Markt herangeführt werden. Dabei dürfen ihre Vorteile wie hohe Flexibilität und Grundlastfähigkeit aber nicht aus dem Blick geraten”, schreibt die FNR in ihrem Aufruf. Um Bioenergie auch künftig unter den steigenden Anforderungen einer möglichst kosteneffizienten Energiewende nachhaltig einsetzen zu können, gelte es deshalb, die durch sie erbringbaren Systemdienstleistungen stärker und intelligenter als bisher zu nutzen. Laut Fachagentur könnten und sollten Bioenergieanlagen ihre Stärken als multifunktionale, sektorübergreifende Energiedienstleister insbesondere für Energiespeicherung, Netzstabilität und Versorgungssicherheit besser als bislang ausspielen.

Aufruf endet im Mai 2017

Im Ergebnis sind laut FNR unterschiedliche Ansätze für verschiedene Systemdienstleistungen denkbar. Dafür bedarf es neuer technischer Entwicklungen und Geschäftsmodelle. Hierfür sucht das Ministerium im Rahmen des jetzt veröffentlichten Aufrufs “Systemische Integration von Bioenergie in bestehende und neue Energiesysteme” neue Projektideen. Möglich sind Vorhaben in den Bereichen “Experimentelle Entwicklung” und “Industrielle Forschung”. Die Vorhaben sollen auf Lösungen für dezentrale, vor allem ländliche Energiesysteme zielen. Die Sektorenkopplung von Strom, Wärme und Mobilität ist ebenso wie die Kombination mit anderen erneuerbaren Energien erwünscht. Der Aufruf ist bis zum 31. Mai 2017 befristet. Anträge nimmt die FNR entgegen.

Den vollständigen Aufruf finden Sie auf den FNR-Internetseiten unter Bekanntmachungen.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
5.051

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: