21.07.2015: Polar Neo: Kaminofen-Klassiker wärmt mit neuer Technik

Äußerlich hat sich bei dem Kaminofen Polar Neo im Vergleich zu seinem Vorgänger Neo nicht viel geändert. In technischer Hinsicht hat ihn der hessische Hersteller Oranier jedoch modernisiert – zum Beispiel mit der Möglichkeit, ihn raumluftzunabhängig betreiben zu können.

Elliptische Grundform bringt Vorzüge mit sich

Vor nun mehr 15 Jahren hat Oranier den Kaminofen Polar erstmals vorgestellt. Als wegweisend galt seine elliptische Grundform. Sie lässt einen ebenso flachen wie breiten Brennraum entstehen und bietet Platz für bis zu 40 Zentimeter lange Holzscheite. Der Ofen wirkt zierlicher als runde Geräte. Durch große Sichtfenster kann man den Flammen bis hinauf in die Feuerspitzen beim Flackern und Ausbrennen zusehen.

Polar Neo optimiert Verbrennungsluftzufuhr

Von der Form her sieht das neue Modell Polar Neo nicht anders aus. Doch steckt in ihm ganz andere Technik. So passt die Verbrennungsautomatik die Luftzufuhr an die jeweilige Phase des Abbrandes an. Automatisch funktioniert auch das Verschließen der verwindungssteifen Gusstüre. Oranier hat den Luftregler so platziert, dass sich die Ofenbesitzerin oder der Ofenbesitzer nicht mehr bücken müssen, sondern ihn im Stehen bedienen können. Den Polar Neo gibt es in drei Leistungsklassen: vier, sechs oder acht Kilowatt. Konzipiert für den raumluftunabhängigen Betrieb bietet sich das Heizgerät speziell für Niedrigenergiehäuser an.

Oraniert bietet verschiedene Verkleidungen

Oranier liefert  für den Polar Neo diverse Ausstattungsvarianten, zum Beispiel Steinverkleidungen, die zusätzlich Wärme speichern. Bei jeder der Verkleidungen handelt es sich um ein Unikat: Die facettenreichen Farben, Maserungen und Poren bei Sand- und Speckstein sind individuelle Merkmale. Bei den in Handarbeit gefertigten geriffelten Keramikkacheln handelt es sich um Einzelstücke.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: