10.01.2018: Vakuumspeicher Flexca bunkert haufenweise Sonne

Den Pufferspeicher Flexca bietet Paradigma an, um möglichst viel Sonnenenergie über längere Zeit speichern zu können. Dazu ist er mit einer Vakuumdämmung ausgestattet.

Flexca lässt sich mit verschiedenen Heiztechnologien kombinieren

In Ein- und Zweifamilienhäusern lassen sich mit dem Flexca-Speicher solare Deckungsraten von bis zu 80 Prozent erreichen, teilt das Unternehmen mit. Selbst mit moderat dimensionierten Kollektorflächen von 20 bis 30 Quadratmetern seien solare Deckungsraten von mehr als 50 Prozent möglich. Paradigma bietet den Flexca mit Volumina zwischen 2.700 und 5.400 Litern an. Da er sich in Teilstücken einbringen lässt und damit durch enge Türen und Gänge passt, eignet er sich zum nachträglichen Einbau bei einem Sanierungsvorhaben. Der 2,17 Meter hohe Flexca-Speicher lässt sich mit den unterschiedlichsten Wärmeerzeugern kombinieren – ob Blockheizkraftwerke, Pelletskessel oder Wärmepumpen. Warmes Wasser für Bad und Küche erzeugt er mit einer externen Frischwasserstation.

Über Paradigma

Bei Paradigma handelt es sich um einer Marke der Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG. Sie ist Systemanbieter für nachhaltige Heizungslösungen und bietet Holzpelletsanlage, Solarthermietechnik und Gas-Brennwerttechnologie an. Paradigma verfolgt das Ziel, seinen Kundinnen und Kunden ein ganzheitliches System für ökologisch konsequentes Heizen zu bieten. Die Marke versteht sich dabei als Partner des SHK-Fachhandwerks und arbeitet deutschlandweit mit mehr als 700 ausgewählten Betrieben aus der Heiz- und Solartechnikbranche zusammen.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
5.051

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: