13.06.2014: Zumikron reduziert Feinstaubausstoß bei Holzverbrennung

Halten Festbrennstoff-Feuerstätten den Grenzwert für Staubemissionen nicht ein, kann der Filter Zumikron von Kutzner + Weber helfen. Er lässt sich als sekundäre Maßnahme in beinahe alle Holzfeuerungsanlagen bis zu einer Heizleistung von 25 Kilowatt einbauen. Feuerstätten, die mit Festbrennstoffen betrieben werden, dürfen laut der Bundesimmissionsschutzverordnung nur eine gewisse Menge Feinstaub emittieren.

Zumikron senkt Feinstaubausstoß um bis zu 90 Prozent

Die Arbeitsweise des Zumikron beruht auf dem Prinzip der elektrostatischen Abscheidung. Durch das Anlegen einer Hochspannung an einer dünnen Elektrode in der Mitte des Abgasrohres wird eine hohe Spannung erzeugt, die zur Aufladung der Staubpartikel führt. Die Teilchen lagern sich an der Innenwand des Abgasrohres ab. Auf diese Weise lassen sich auch mikrofeine Staubpartikel im Rauchgas reduzieren. Der Schornsteinfeger kann die Staubschicht bei seinen Kehrarbeiten entfernen. Je nach Feuerstätte kann der Zumikron den Feinstaubausstoß laut Kutzner + Weber zwischen 50 und 90 Prozent senken.

Was beim der Montage zu beachten ist

Der Partikelabscheider lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen hersteller- und modellunabhängig einsetzen. So sollte der Durchmesser des Abgasrohrs zwischen 130 und 300 Millimeter betragen. Die Abgasanlage nach dem Zumikron muss mindestens auf einer Länge von 1,50 Meter aus Metall gefertigt sein. Soll der Filtereinsatz in der Wand Unterputz montiert sein, ist eine Revisionstür von mindestens 30 Zentimeter mal 30 Zentimeter vorzusehen, damit er sich reinigen und warten lässt. Ein üblicher Stromanschluss von 230 V reicht aus. Der Zumikron verfügt über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
5.051

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: