12.06.2017: Marktübersicht Hackschnitzelheizungen neu aufgelegt

Die fünfte, vollständig überarbeitete Auflage der Marktübersicht Hackschnitzelheizungen hat die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) veröffentlicht. Die 180 Seiten starke, ausschließlich als Download angebotene Broschüre beschreibt über 300 Modelle von 22 Kesselherstellern im Leistungsbereich von zehn bis 10.000 Kilowatt.

Marktübersicht Hackschnitzelheizungen  erläutert Wirtschaftlichkeit

Die Marktübersicht Hackschnitzelheizungen bietet einen unabhängigen und neutralen Überblick über einen Großteil der am Markt verfügbaren Modelle. Als wertvolle Entscheidungshilfe unterstützt sie bei der Planung einer neuen Wärmeversorgung. Sie stellt die verschiedenen Hackschnitzelkessel vergleichend Übersicht und detailliert in Typenblättern vor. Zusätzlich finden Sie Informationen zur Hackschnitzelerzeugung und -bereitstellung, zur Normung von Holzhackschnitzeln und zu aktuellen Emissionsanforderungen für Holzfeuerungen. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sowie umfangreiche Adresshinweise runden die Marktübersicht Hackschnitzelheizungen ab.

Stabile Brennstoffpreise machen Holzhackschnitzel attraktiv

Holzhackschnitzel fallen vor allem in der Land- und Forstwirtschaft sowie bei der Landschaftspflege an. Insbesondere für die Wärmeversorgung von Landwirtschaftsbetrieben, Mehrfamilienhäusern und öffentlichen Gebäuden macht das Heizen mit Holzhackschnitzeln wirtschaftlich Sinn. Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen stellen sich Hackschnitzelheizungen laut FNR als ebenbürtig dar. Sie würden außerdem stabile Brennstoffpreise bieten. So sei die Nutzung von Restholz oft zentraler Bestandteil bei den Planungen in den zahlreichen Bioenergie-Regionen und Bioenergiedörfern.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

Die FNR fungiert seit 1993 als Projektträger des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Sie koordiniert Demonstrations-, Entwicklungs- und Forschungsprojekte mit nachwachsenden Rohstoffen. Außerdem sammelt sie aktuelles Fachwissen und stellt Interessierten die Veröffentlichungen zur Verfügung. Auch über Messen und Ausstellungen macht die FNR auf das Potenzial nachwachsender Rohstoffe aufmerksam. Die Koordinierung von EU-Projekten rundet ihre Tätigkeit auf europäischer Ebene ab.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie haben Holz-News?

Senden Sie diese an info@i-like-wood.com


zur Navigation Sprache wählen: Home | Sitemap | Presse

Hauptmenü: